Dipl. Berufsmasseur

Der Beruf:

Der Umgang, die Betreuung und die Behandlung von Menschen stellt Sie vor neue Aufgaben und bereitet Ihnen Freude. Die klassische Massage führt zu Entspannung, Vitalisierung und Regeneration, sie greift dort ein, wo das Wohlbefinden beeinträchtigt ist. Die klassische Massage ist eine Therapiemethode zur Beeinflussung von Tonus und Turgor der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur. Sie findet Anwendung bei Verspannungen, Kontrakturen, Narben, Verhärtungen und Zirkulationsstörungen durch Anwendung von Dehnungs-, Zug-, Druckreize und passive Mobilisationstechniken.
Das spätere berufliche Einsatzfeld kann in Anstellung oder in einer eigenen Praxis ausgeübt werden.
 
Die Ausbildung beinhaltet medizinische Grundlagen, Anatomie und Pathologie des Bewegungsapparates, klassische Massagetechniken, Beratungs- und Gesprächspsychologie, sowie Hydrotherapie.
 
Die Ausbildung zur Dipl. Berufsmasseurin / zum Dipl. Berufsmasseur richtet sich an interessierte Personen, die im Gesundheits-, Sport-, Wellness und Therapiebereich eine neue Herausforderung suchen und ihre bisherigen Erfahrungen vertiefen und erweitern möchten.
 
Der erfolgreiche Ausbildungsnachweis der einzelnen Fachbereiche können an die Ausbildung/ Aufschulung zur Med. Masseurin EFA / Med Masseur EFA (mit eidg. Fachausweis) angerechnet werden.
 

Die Ausbildung:

Lehrgang zum Dipl. Berufsmasseurin / Dipl. Berufsmasseur
 
In der Ausbildung finden schriftliche, praktische und / oder mündliche Prüfungen statt.
 
Nach Absolvierung aller Ausbildungsteile werden im Rahmen einer Abschlussprüfung die Kompetenzen überprüft. Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer das Diplom „Berufsmasseurin/Berufsmasseur der Akademie für Gesundheitsberufe Südostschweiz.
 

Anforderungen:

- Hauptschulabschluss (9 Schuljahre), vergleichbare Schulbildung
- Mindestalter von 18 Jahren
- Guter Leumund – Auszug aus dem Zentralstrafregister
- Physische und psychische Belastbarkeit
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
 

Kosten der Ausbildung:

In diesen Kosten sind sämtliche Skripte und Prüfungen inbegriffen.
Es fallen bei geregeltem Unterrichtsverlauf keine weiteren Kosten an.
 
Modularausbildung 1 ½ Jahre   Fr. 12‘500.--
 

 

Bitte verlangen Sie unser detailliertes Ausbildungsprogramm